01.08.2020 16:29

Bei Feuer verletzt

(Bühlertal) Zu einem Vollbrand eines Einfamilienhauses kam es am frühen Freitagabend gegen 19.40 Uhr in Bühlertal. Beim Eintreffen der ...

Zu einem Vollbrand eines Einfamilienhauses kam es am frühen
Freitagabend gegen 19.40 Uhr in Bühlertal. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der
Dachstuhl bereits in Vollbrand. Der Hausbewohner konnte das Gebäude rechtzeitig
verlassen, wurde jedoch leicht verletzt in eine umliegende Klinik eingeliefert.
Der Schaden dürfte sich auf mindestens 250.000 Euro belaufen. Das Polizeirevier
Bühl hat die weiteren Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Anzeigen
Anzeigen