05.06.2020 15:20

Fahrt mit Fahrrad endet im Krankenhaus

(Bad Säckingen) Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen, 05.06.2020, in Bad Säckingen zog sich eine 48-jährige Fahrradfahrerin ...

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen, 05.06.2020, in Bad
Säckingen zog sich eine 48-jährige Fahrradfahrerin lebensgefährliche
Verletzungen zu. Sie war gegen 07:45 Uhr mit einem Pkw kollidiert, der aus der
Straße Am Rheinblick auf die B 34/Friedrichstraße einfahren wollte. Hierzu
musste der 62-jährige Autofahrer den dortigen Rad- und Fußweg queren. Auf diesem
war die Fahrradfahrerin unterwegs, allerdings in der falschen Fahrtrichtung.
Obwohl die Radfahrerin noch versuchte, auszuweichen, wurde sie von der Front
erfasst und auf die Straße geworfen. Sie kam mit lebensgefährlichen Verletzungen
ins Krankenhaus nach Waldshut. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 2000
Euro.

Anzeigen
Anzeigen