06.03.2021 09:01

Modernisierungsarbeiten am Bahnhof beginnen

(Rastatt) Die Vorbereitungen für die Modernisierungsarbeiten am Bahnhof Rastatt haben begonnen. Zunächst werden die Treppen im Bahnhof saniert, ab April folgen dann die Hauptarbeiten, bei denen die Bahnsteige umgebaut werden.

Während der gesamten Baumaßnahme fallen unter anderem die Fahrradabstellplätze auf dem Gelände der Deutschen Bahn in der Niederwaldstraße weg. Als Ersatz richtet die Stadt Rastatt deshalb
vorübergehend alternative Stellfläche ein, die Platz bieten für rund 20 Fahrräder. Dafür
werden ab Montag, 8. März, drei Pkw-Stellplätze nördlich des Haupteingangs gesperrt.
Voraussichtlich Ende der kommenden Woche sollen dann auf dieser Fläche insgesamt
neun Fahrradbügel montiert werden. Die Stadt sucht derzeit noch nach einer Lösung, um
die provisorischen Fahrradstellplätze zu überdachen. Weitere Abstellmöglichkeiten für
Fahrräder am Bahnhof befinden sich in der Steinmetzstraße und in der Rauentaler Straße.

Anzeigen
Anzeigen