07.01.2020 16:21

Neuer Geschäftsführer bei Regio-Verkehrsverbund

(Freiburg) Zum 1. Januar 2020 ist Florian Kurt in die Geschäftsführung des Regio-Verkehrsverbundes Freiburg eingetreten.

Zum 1. Januar 2020 ist Florian Kurt in die Geschäftsführung des Regio-Verkehrsverbundes Freiburg eingetreten. Kurt ist Diplom-Geograf und war seit 2006 bei der SBG SüdbadenBus GmbH für verschiedene Themenbereiche zuständig, zuletzt für die Angebotsentwicklung und Leistungsplanung. Parallel zu seinem früheren Aufgabengebiet „Verbundorganisation“ war er von 2007 bis 2015 Geschäftsführer der Verkehrsverbund Rottweil GmbH (VVR). In seiner neuen Funktion „Marktmanager“ bei SBG Südbadenbus ist er gleichermaßen Ansprechpartner für die Verbünde und die Aufgabenträger, Landkreise und Gemeinden.
„Über mehrere Jahre war ich für die SBG SüdbadenBus GmbH im Aufsichtsrat des RVF. Die Themen und Herausforderungen des RVF sind mir somit bestens bekannt. Ich freue mich, den Nahverkehr in der Region jetzt auch als Geschäftsführer mit zu gestalten und voranzubringen“, so Kurt zu seiner künftigen Aufgabe.
Florian Kurt folgt auf Petra Bieser, die in die Geschäftsführung des Waldshuter Tarifverbunds (WTV) wechselt.
Die Geschäftsführung des RVF besteht aus zwei nebenamtlichen Geschäftsführern. Neben Florian Kurt ist Dorothee Koch – hauptberuflich Unternehmensbereichsleiterin der Freiburger Verkehrs AG (VAG) – Geschäftsführerin des RVF. „Herr Kurt und ich kennen uns bereits seit langem. Wir hatten immer ein konstruktives Miteinander und ich bin sicher, dass wir die gute Zusammenarbeit auch in der Geschäftsführung fortsetzen werden“, kommentiert Koch den Wechsel in der Geschäftsführung.

Anzeigen
Anzeigen