07.06.2021 14:10

Auf A 81 geschleudert

(Engen) Rund 15.000 Euro Sachschaden an einem Jaguar sowie an mehreren Schutzplanken der Autobahn und an einem Brückengeländer sind die ...

Rund 15.000 Euro
Sachschaden an einem Jaguar sowie an mehreren Schutzplanken der Autobahn und an
einem Brückengeländer sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Montagmorgen,
gegen 08.50 Uhr, zwischen Geisingen und Engen im Bereich der "Talbachbrücke"
kurz vor der Raststätte Hegau auf der A 81 ereignet hat. Zur genannten Zeit fuhr
eine 47-jährige Frau mit einem Jaguar XF auf der Überholspur der Autobahn
südlich in Richtung Singen. Etwa auf Höhe der Talbachbrücke geriet die
Jaguar-Fahrerin vermutlich infolge Aquaplanings auf der regennassen Fahrbahn
sowie einer an die Witterungsverhältnisse nicht angepasster Geschwindigkeit mit
dem Wagen ins Schleudern, driftete nach rechts und prallte gegen die
Außenschutzplanken. Im weiteren Verlauf drehte sich der Jaguar um die eigene
Achse und blieb stark beschädigt auf dem linken Fahrstreifen stehen.
Glücklicherweise kam es zu keiner Kollision mit anderen Fahrzeugen und die
Autofahrerin blieb unverletzt. An dem Jaguar sowie an neun Schutzplankenstücke
und dem Brückengeländer der Talbachbrücke entstand Sachschaden in Höhe von rund
15.000 Euro. Durch den Unfall kam es in der Folge zu einem Rückstau auf der
Autobahn. Nach der Unfallaufnahme kümmerte sich ein Abschleppdienst um den
Abtransport des erheblich beschädigten Jaguars. In der Folge löste sich der
Rückstau wieder auf.

Anzeigen
Anzeigen