09.12.2019 08:25

Lange Treue zur SPD geehrt

(Emmendingen) Im festlichen Rahmen der Jahresabschlussfeier des SPD-Ortsverein Emmendingen wurde Barbara Schweizer für 25 Jahre SPD Mitgliedschaft geehrt. Der Vorsitzende Hanspeter Hauke überreichte der Jubilarin Urkunde und silberne SPD-Brosche sowie einen guten Mundinger „Roten“ und einen roten Blumenstrauß.

Am 01.02.1994 war Barbara Schweizer in die SPD eingetreten. Damals hatte sie den Eindruck, dass in ihrem Heimatdorf Entscheidungen des Ortschaftsrats nicht transparent genug getroffen wurden. Deshalb wollte sie sich auch nach ihrem Umzug nach Emmendingen im Gemeinderat für offene und bürgernahe Kommunalpolitik einsetzen. So lernte sie auch die damalige Landtagsabgeordnete Marianne Wonnay kennen, die ihr anbot, als ihre Büroleiterin den Politikbetrieb hautnah kennen zu lernen. Die langjährige Emmendinger Gemeinderätin war viele Jahre stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion im Emmendinger Gemeinderat sowie im Vorstand des SPD-Ortsvereins aktiv. Als Kreisvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) trug sie wesentlich dazu bei, dass sich immer mehr Frauen politisch engagieren

Heute leitet Barbara Schweizer das Büro von Sabine Wölfle, der aktuellen Landtagsabgeordneten im Wahlkreis Emmendingen. Die Terminplanung im Wahlkreis, die Koordination des Wahlkreis- und Landtagsbüros, Abrechnungen und Finanzen, das Veranstaltungsmanagement und der Personaleinsatz umfassen ihre abwechslungsreichen und anspruchsvollen Aufgaben. Neben ihrem Hauptberuf als Büroleiterin engagiert sich Schweizer bei der Mitgliederverwaltung und Öffentlichkeitsarbeit im Vorstand der Bürgerenergiegenossenschaft.
Der Vorsitzende Hanspeter Hauke dankte Barbara Schweizer herzlich für ihr Engagement für die SPD in Emmendingen und wünschte ihr noch viele aktive Jahre in guter Gesundheit.

Anzeigen
Anzeigen