09.12.2020 17:28

Verletzte Schüler bei Verkehrsunfall mit Omnibus

(Emmendingen) Am 9.12.2020, gegen 7.10 Uhr kollidierte der Fahrer eines Linienbusses auf dem Marktplatz in Emmendingen in Folge Unachtsamkeit ...

Am 9.12.2020, gegen 7.10 Uhr kollidierte der Fahrer eines
Linienbusses auf dem Marktplatz in Emmendingen in Folge Unachtsamkeit mit einer
Strassenlaterne.

Durch den frontalen Aufprall wurden drei 15 und 16-jährige jugendliche Fahrgäste
leicht verletzt. Sie wurden durch den hinzugezogenen Rettungsdienst in eine
benachbarte Klinik verbracht und konnten nach ambulanter Behandlung ihren Eltern
übergeben werden.

Insgesamt befanden sich rund 20 Fahrgäste im Bus, welche sich jedoch beim
Eintreffen der Rettungsdienste teilweise nicht mehr an der Unfallstelle
befanden.

Das Polizeirevier Emmendingen (Tel. 07641-5820) hat den Unfall aufgenommen und
bittet weitere verletzte Fahrgäste, welche die Unfallstelle bereits verlassen
hatten, sich zu melden.

Anzeigen
Anzeigen