01.12.2018 18:41

Geschirrspüler brennt

(Waldkirch) Am 01.12.2018 gegen 16:50 Uhr meldeten mehrere Anrufer der Integrierten Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst in ...

Am 01.12.2018 gegen 16:50 Uhr meldeten mehrere Anrufer der
Integrierten Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst in
Emmendingen, dass es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses
in Waldkirch brennen würde. Ein Geschirrspüler sei in Brand geraten und der Brand drohe auf die Wohnung überzugreifen.

Die eintreffenden Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und der
Polizei stellten vor Ort fest, dass der Brand gerade dabei war sich
auf die gesamte Küche auszubreiten. Die beiden Bewohnerinnen der
betroffenen Wohnung waren sicher ins freie gelangt.

Der schnelle und beherzte Einsatz der Feuerwehr konnte den
Entstehungsbrand schnell eindämmen und eine weitere Ausbreitung auf
die Wohnung und das ganze Haus verhindern. Die Wohnung war durch
Rauch und Ruß allerdings so in Mitleidenschaft gezogen worden, dass
für die beiden Bewohnerinnen alternative Unterbringungsmöglichkeiten
gesucht werden mussten. Eine der beiden Bewohnerinnen wurde vor Ort
durch den Rettungsdienst behandelt. Die 81-jährige hatte durch das
Ereignis bedingt Kreislaufprobleme, welche in einer nahe gelegenen
Klinik weiterbehandelt werden mussten.

Durch den Brand entstand ein Sachschaden von mehreren 10.000 Euro.

Die Brandursache ist bislang unklar. Ein technischer Defekt an der
Spülmaschine wird als wahrscheinlich angenommen.

Anzeigen
Anzeigen