01.11.2021 11:10

Am Feldberg wird die Ski-Saison geplant

(Feldberg) Die vergangene Wintersaison 2020/2021auf dem Feldberg hatte wegen der Corona-Beschränkungen ohne einen einzigen Tag Skibetrieb geendet. Umso mehr freuen sich die Verantwortlichen, dass eine Wintersaison 2021/2022 wieder möglich sein wird. Nach intensiven Wochen der Vorbereitungen blickt der Liftverbund Feldberg optimistisch und voller Vorfreude auf die kommende Wintersaison.

2G-Plus im Skigebiet Feldberg

Um einen sicheren Skibetrieb ohne wesentlichen Einschränkungen für unserer Gäste zu
ermöglichen, wird in der kommenden Wintersaison auf die 2G-Plus-Regelung gesetzt. Das
heißt, dass alle Geimpften, Genesenen und schulpflichtigen Kinder sowie noch nicht
eingeschulte Kinder die Liftanlagen im Skigebiet Feldberg benutzen können.
Bei einer positiven Entwicklung der pandemischen Lage hoffen wir, noch weitere
Öffnungsschritte vornehmen zu können.
Dank dieses gewählten Corona-Konzeptes wird die Maskenpflicht und Abstandsregelung
entfallen. Außerdem wird auf dieser Grundlage keine Kontingentierung an Besuchern
erfolgen. Um lange Wartezeiten an den Kassen im Skigebiet Feldberg zu vermeiden wird der
Ticketverkauf primär über den Online Shop des Liftverbunds erfolgen.
Günstige Jahreskarten für Kinder und Jugendliche
Bei den Tarifen wird es in der kommenden Saison erstmals eine Differenzierung in Hauptund Nebensaison am Feldberg geben. In der Nebensaison sind die Preise für ein
Tagesticket für Erwachsene für 39 Euro auf dem gleichen Niveau der Vor-Corona-Saison im
Winter 2019/2020.
Das Tagesticket in der Hauptsaison wird 43 Euro für Erwachsene kosten. Neben den
Tagestickets wird es auch Halbtages-Tickets im Online Shop geben.
Die Saisonkarten für Kinder und Jugendliche sind günstiger als in der letzten Saison
2019/20. Die Liftbetreiber des Liftverbunds wollen hiermit gezielt ein attraktives Wintersportangebot für Schülerinnen und Schüler für Bewegung und Erlebnisse im Schnee schaffen.
Der Verkauf der Tickets wird am 15. November mit Saisonkarten im Online Shop starten.
(Anlage Tarife 2021/22)
Presseeinladung
Liftverbund Feldberg
Dr. Pilet-Spur 17 | 79868 Feldberg
www.liftverbund-feldberg.de
Neue Partner im Liftverbund
Ab der kommenden Saison werden fünf zusätzliche Lifte der Gemeinde
Bernau/Schwarzwald und dem Skigebiet Bernau Hofeck das Angebot im Liftverbund weiter
bereichern. Damit sind ab dem Winter 2021/22 zehn Skigebiete im Liftverbund Feldberg im
Hochschwarzwald vereint.
Neues Schnee- und Flottenmanagement im gesamten Skigebiet Feldberg
Ab der kommenden Saison wird die Pistenpräparation im gesamten Skigebiet Feldberg mit
einer hochpräzisen Schneetiefenmessung und dem Schneemanagementsystem erfolgen.
Vorhandener Schnee kann somit ressourcenschonend genutzt werden. Darüber hinaus soll
mit dem Einsatz eines Flottenmanagement-System zudem die Effizienz und Sicherheit im
gesamten Skigebiet erhöht werden.
Liftverbund stellt sich neu auf
Der Liftverbund hat sich auch organisatorisch neu aufgestellt. In den Funktionsbereichen
Technik, Finanzen, Personal und Marketing werden die Aufgaben zukünftig übergreifend,
unter Verantwortung eines Geschäftsführers für die drei Kommunen Feldberg, St. Blasien
und Todtnau gebündelt.
Hieraus verspricht sich der Liftverbund Feldberg interne Synergien zu heben und zukünftige
Projekte der Ganzjahresdestination in der neuen Struktur, unter einer gemeinsamen Führung
umzusetzen. Der neue Geschäftsführer soll zeitnah vorgestellt werden.
Für Rückfragen und weitere Informationen:

Anzeigen
Anzeigen