01.11.2021 11:07

Weitere Verzögerung bei der Sanierung der L 134

(Neuenburg) Die derzeit laufenden Arbeiten zur Sanierung der L 134 zwischen Neuenburg am Rhein und dem Ortsteil Grißheim schreiten ...

Die derzeit laufenden Arbeiten zur Sanierung der L 134 zwischen Neuenburg am Rhein und dem Ortsteil Grißheim schreiten planmäßig voran. Im Ortsteil Zienken werden sich die Bauarbeiten allerdings voraussichtlich bis April verzögern. Die Stadt Neuenburg habe beschlossen, die Sanierung der Landesstraße kurzfristig zu nutzen, um die Wasserleitung in der Ortsdurchfahrt komplett zu sanieren, heißt es in einer Pressemitteilung des Regierungspräsidiums Freiburg (RP). Bei den Sanierungsarbeiten an der Straße sei festgestellt worden, das die Wasserleitungen marode sind.



Diese neuen Planungen bringen für die Anwohner auch Veränderungen in der Verkehrsführung. Die Einbahnregelung zwischen Hügelheim und Zienken bleibt weiterhin bestehen; die L 134 zwischen Neuenburg und Zienken werde für den Anwohnerverkehr in beide Richtungen freigegeben. Das RP weist darauf hin, dass lediglich die Zufahrt nach Zienken möglich ist. Die Durchfahrt in Richtung Norden sei nicht möglich. Auch bestehe keine Möglichkeit zu wenden. An der bisherigen Umleitungsstrecke für den überörtlichen Verkehr ändere sich nichts, so das RP, das um Verständnis für die länger anhaltenden Verkehrsbehinderungen bittet.

Anzeigen
Anzeigen