01.10.2020 17:56

Streit mit Messer

(Friedrichshafen) Zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen drei Personen kam es am frühen Donnerstagmorgen gegen 1 Uhr im Wachirweg. In ...

Zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen drei Personen kam es am frühen
Donnerstagmorgen gegen 1 Uhr im Wachirweg. In einer Asylbewerberunterkunft waren
drei Bewohner aus bislang nicht geklärten Gründen miteinander in Streit geraten.
Im Verlauf der Auseinandersetzung sollen auch Messer im Spiel gewesen sein, die
Beteiligten wurden insgesamt aber nur leicht verletzt, überwiegend durch
körperliche Gewalt. Durch die eingesetzten Polizeistreifen wurde der Streit
geschlichtet, bereits hier wurde einem 23-Jährigen der Gewahrsam angedroht, der
durch sein aggressives Verhalten aufgefallen war. Kurz nach 3 Uhr wurde die
Polizei erneut gerufen, nachdem der deutlich alkoholisierte Mann in seinem
Zimmer eine Flasche zerschlagen hatte und andere Bewohner verbal bedrohte. Er
musste schließlich in Gewahrsam genommen werden und den Rest der Nacht in der
Ausnüchterungszelle verbringen. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der
Streitigkeit und dem genauen Tatablauf dauern an. In diesem Zusammenhang wird
auch geprüft, ob die Beteiligten zusätzlich für eine Körperverletzung in
Betracht kommen, die kurz nach Mitternacht an der Musikmuschel Friedrichshafen begangen wurde.
Hier war ein 30-Jähriger von Unbekannten geschlagen, getreten und bedroht
worden, um ihn zum Verlassen der Örtlichkeit zu nötigen.

Anzeigen
Anzeigen