01.06.2022 15:25

Verletzte bei Verkehrsunfall auf A 5

(Rastatt) Ein Auffahrunfall hat am Mittwochmorgen auf der Nordfahrbahn der A 5 kurz vor der Ausfahrt "Rastatt-Süd" zu insgesamt ...

Ein Auffahrunfall hat am Mittwochmorgen auf der
Nordfahrbahn der A 5 kurz vor der Ausfahrt "Rastatt-Süd" zu insgesamt vier
Leichtverletzten und mehreren zehntausend Euro Sachschaden geführt. Der 23 Jahre
alte Fahrer eines Ford ist hierbei gegen 7:30 Uhr in das Heck eines
vorausfahrenden Audi geprallt und hat das Hybridfahrzeug durch die Wucht des
Aufpralls auf einen Opel Corsa geschoben. Sowohl der mutmaßliche
Unfallverursacher als auch der 49-jährige Audi-Lenker und zwei Insassen im Opel
trugen durch die Kollision leichte Blessuren davon. Allesamt wurden die
Verletzten von Helfern des Rettungsdienstes in umliegende Krankenhäuser
gebracht. Die linke Fahrspur war während der Unfallaufnahme und für die
Fahrbahnreinigung bis kurz nach 9:30 Uhr gesperrt, weshalb sich ein Rückstau
bildete. Einsatzkräfte der Feuerwehr Baden-Baden unterstützten die Maßnahmen an
der Unfallstelle.

Anzeigen
Anzeigen