10.05.2022 17:55

Verbotene Waffen sorgen für Aufregung und Festnahmen

(Wyhl) Die Polizei hat in Wyhl am Kaiserstuhl am 10.05.2022 einen 55-jährigen Mann widerstandslos festgenommen. Er und seine Ehefrau ...

Die Polizei hat in Wyhl am Kaiserstuhl am 10.05.2022 einen
55-jährigen Mann widerstandslos festgenommen. Er und seine Ehefrau stehen in
Verdacht, im Besitz von verbotenen Waffen und Gegenständen zu sein. Am
Nachmittag hat die Polizei mit der Durchsuchung der Wohnung des Tatverdächtigen
begonnen. Da eine Gefährdung eingesetzter Polizeikräfte im Zuge der
polizeilichen Maßnahmen nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden
Spezialeinheiten hinzugezogen.

Durch diese konnte der 55-jährige Mann gegen 16.45 Uhr in der Nähe seiner
Wohnung widerstandslos vorläufig festgenommen werden. Die 53-jährige Ehefrau des
Mannes wurde am Nachmittag im Bereich des Bahnhofs Emmendingen
widerstandslos vorläufig festgenommen. Nach aktuellem Kenntnisstand wurde
niemand verletzt. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht.

Bei beiden festgenommenen Personen handelt es sich um deutsche Staatsangehörige,
die nach aktuellem Kenntnisstand polizeilich bisher nicht in Erscheinung
getreten sind.

Anzeigen
Anzeigen