11.05.2019 07:20

Jan Krämer ist Drittplatzierter der Köche bei den Jugendmeisterschaften des Gastgewerbes

(Staufen) Jan Krämer (24) von der Fachklinik Münstertal in Staufen im Breisgau hat bei den Landesjugendmeisterschaften des Gastgewerbes den dritten Platz in seinem Beruf Koch erreicht. „Wir gratulieren Jan Krämer und seinem Ausbildungsbetrieb sehr herzlich zu diesem Erfolg“, erklärt Martin Bosch, Vorsitzender der Fachgruppe Berufsbildung im DEHOGA Baden-Württemberg, der den Nachwuchswettbewerb veranstaltet.

An den Meisterschaften, die in Villingen-Schwenningen stattfanden, nahmen mehr als 100 angehende Köchinnen und Köche, Restaurant- und Hotelfachleute, Fachleute für Systemgastronomie sowie Fachkräfte im Gastgewerbe aus dem ganzen Land teil. Bei den Köchen hatte jeder Teilnehmer ein Vier-Gänge-Menü für 8 Personen zuzubereiten. Pflichtbestandteile waren Bretonischer Hummer und Weißer Rettich für die Vorspeise, Morcheln für die Suppe, Kalbsfilet und weißer Spargel für den Hauptgang sowie Rhabarber fürs Dessert.

Rund 6100 Jugendliche lernen derzeit in BadenWürttemberg einen gastgewerblichen Ausbildungsberuf – und fast überall im Land sind noch freie Lehrstellen zu besetzen. Informationen über Ausbildungs- und Karrierechancen im Hotel- und Gaststättengewerbe sowie über Betriebe, die Ausbildungs- und Praktikumsplätze anbieten, gibt’s im Internet unter www.wir-gastfreunde.de

Anzeigen
Anzeigen