11.07.2019 11:03

Nepomukfest vor Eröffnung

(Neuenburg) Das traditionelle Neuenburger Nepomukfest mit seinen historischen Lauben ist eines der ältesten Straßenfeste in Baden-Württemberg.

Gegründet wurde das Nepomukfest im Jahr 1969 von 19 Neuenburger Vereinen und dem damaligen Bürgermeister Max Schweinlin. Lebensfreude, gemütliches beisammen Hocken, gutes Essen und gute Musik gehören zum Erfolgsrezept des Nepomukfestes.

Das Fest beginnt 2019 am Freitag, 12. Juli um 17.00 Uhr mit der Eröffnung in der Feststraße. Wie auch zum 50-jährigen Jubiläum kommen wieder die Mitglieder der Band „Atlantis“ zusammen, um die Eröffnung musikalisch zu begleiten. Auch die Böllerschüsse der Schützen, der Fassanstich sowie der traditionelle Luftballonwettbewerb für Kinder dürfen bei der Eröffnung nicht fehlen. Das Musikprogramm an den vier Festabenden gestalten die Bands Fashion Project, Gin Fizz und 64U.

Für die Kleinen findet am Samstag, 13. Juli ab 16.00 Uhr ein Kinderfest auf dem Konstantin-Schäfer-Platz statt. Es werden Kinderlieder gesungen und eine Olympiade veranstaltet.

Am Sonntag, 14. Juli findet um 9.30 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst auf dem Rathausplatz und parallel dazu ein ökumenisches Kinderprogramm auf dem Konstantin-Schäfer-Platz statt. Für weitere musikalische Unterhaltung sorgen am Sonntag ab 11.00 Uhr die örtlichen Musikvereine.
Weiterhin ist am Montagabend gegen 21.00 Uhr die Tanzgruppe "eXpression" auf dem Tanzboden zu Gast.

Ebenfalls fester Bestandteil des Nepomukfestes ist auch wieder der Vergnügungspark mit verschiedenen Fahrattraktionen wie Autoskootern, Kinderkarussell und einem großen Riesenrad auf dem Rathausplatz, das den Blick über die Rheinebene, den Schwarzwald und die Vogesen schweifen lässt. Der Vergnügungspark hat am Freitag, 12. Juli bereits ab 14.00 Uhr geöffnet.

Das Fest endet am Montag, 15. Juli mit einem großen Feuerwerk (23.00 Uhr), das auf dem Gelände des Wuhrlochs mit musikalischer Umrahmung dargeboten wird.

Anzeigen
Anzeigen