12.01.2022 13:25

Einbruch

(Karlsruhe) Ein unbekannter Täter machte sich in der Mittwochnacht mit einem Geldbeutel aus dem Staub, nachdem der Bewohner durch die ...

Ein unbekannter Täter machte sich in der Mittwochnacht mit
einem Geldbeutel aus dem Staub, nachdem der Bewohner durch die Geräuschkulisse
des Einbruchs aus dem Schlaf gerissen wurde.

Der Unbekannte hatte sich das Ziel gesetzt kurz nach Mitternacht in eine Wohnung
in der Heinrich-Spachholz-Straße in Grünwinkel einzubrechen. Hierzu nutzte der
Schuft einen Pflanzenkübel als Steighilfe, um den Balkon im Obergeschoss zu
erreichen. Das Aufhebeln der Balkontür ließ den 81-jährigen Bewohner aus dem
Schlaf schrecken. Noch bevor es zu einem Kontakt zwischen dem 81-Jährigen und
dem Einbrecher kommen konnte, flüchtete dieser mit dem Geldbeutel des Anwohners
auf demselben Weg wie er gekommen war. Der Geschädigte verständigte daraufhin
die Polizei. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen am und um den Tatort in Karlsruhe verliefen erfolglos.

Im Geldbeutel waren Bargeld und persönliche Papiere des Geschädigten.

Anzeigen
Anzeigen