12.10.2021 09:48

Fahrbahndeckenerneuerung am Knotenpunkt B 500 / B 3 / L 80

(Sinzheim) Ab morgen, 13. Oktober 2021, bis voraussichtlich Ende April 2022 wird im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe der ...

Ab morgen, 13. Oktober 2021, bis voraussichtlich Ende April 2022 wird im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe der Knotenpunkt der B 500 / B 3 / L 80 bei Sinzheim saniert. Die Maßnahme unterteilt sich in drei Bauabschnitte, die sich teilweise in weitere Unterabschnitte gliedern.



Zunächst werden im ersten Bauabschnitt die Asphaltbinder- und Deckschichten der Fahrbahnen der B 3 und der L 80 erneuert beziehungsweise teilweise auch im Vollausbau hergestellt. Daneben werden die Rampen im Bereich der Zufahrt zur L 80 im Vollausbau erneuert, um getrennte Links- und Rechtseinbiegespuren zu erhalten.



Für die Realisierung des ersten Bauabschnitts steht daher ab morgen auf der L 80 und B 3 jeweils nur ein Fahrstreifen für beide Fahrtrichtungen zur Verfügung. Eine Ampelschaltung wird eingerichtet. Die nördliche Rampe der B 3 auf die B 500 wird vollgesperrt. Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt über den Stadtteil Kartung. Auch der östliche Teil der südlichen Rampe wird vollgesperrt. Hierfür erfolgt die Umleitung ebenfalls über den Stadtteil Kartung. Auf die Behinderungen durch die Baumaßnahme wird bereits mittels Hinweisschildern aufmerksam gemacht. Der Bauabschnitt I wird voraussichtlich bis 17. Dezember 2021 abgeschlossen sein.



Im Anschluss hieran wird die Fahrbahndecke der südlichen Verbindungsrampe B 3 / B 500 erneuert, bevor die Arbeiten der Fahrbahndeckenerneuerung der Abfahrt B 500 / B 3alt beginnen. Über die Einschränkungen für den Verkehr infolge der Bauabschnitt II und III wird das Regierungspräsidium Karlsruhe zu gegebener Zeit gesondert informieren.



Die Kosten der Gesamtmaßnahme belaufen sich auf rund 1,3 Millionen Euro und werden vom Bund getragen.

Anzeigen
Anzeigen