12.04.2019 08:20

Uwe Böhm wird Honorarprofessor

(Konstanz) Der Geschäftsführer für das Geschäftsfeld International bei der Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee (IHK) Uwe Böhm wurde zum Honorarprofessor ernannt.

Nominiert wurde er vom Fachgebiet Internationales Management Asien (AS) der Hochschule Konstanz für Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG). Carsten Manz, Präsident der HTWG, überreichte ihm Anfang April seine Ernennungsurkunde.
Mit der Ernennung Böhms zum Honorarprofessor würdigt die Fachhochschule sein langjähriges Engagement für die Fakultät Wirtschafts-, Kultur- und Rechtswissenschaften und den Studiengang Wirtschaftssprachen Asien und Management. „Es kommt nicht jedes Jahr vor, dass wir solch eine Auszeichnung vergeben“, so der Präsident. Er zeigte sich zuversichtlich, dass Böhm in hohem Maße die Anforderungen erfüllen würde, die an einen Honorarprofessor der Hochschule Konstanz gestellt würden: Er sei anerkannter Experte im Bereich Außenhandel, setze sich als Botschafter in der Öffentlichkeit für die Belange der HTWG ein und bringe sich in dokumentierter Qualität in die Lehre ein. Er betreue Abschlussarbeiten und unterstütze die Studierenden mit Kontakten in die Praxis, ob für Praktika oder den beruflichen Einstieg.
Der promovierte Chemiker und Betriebswirt Uwe Böhm ist verheiratet und Vater dreier Kinder. Nach verschiedenen Engagements in Industrie und Verwaltung ist er seit 1994 bei der IHK Hochrhein-Bodensee tätig, seit 2008 Geschäftsführer für das Geschäftsfeld International. Im Oktober 2010 begann er seine Lehrtätigkeit an der HTWG. Er leitet u.a. das regelmäßig stattfindende Studienprojekt „Außenwirtschaftsaktivitäten von Industrieunternehmen der IHK-Region Hochrhein-Bodensee“ und fördert den Austausch zwischen Wissenschaft und Unternehmensvertretern mit Asien auf verschiedenen Ebenen.
IHK-Hauptgeschäftsführer Prof. Claudius Marx lobte Böhm für seine Tätigkeit an der Fachhochschule. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Böhm einen solch renommierten und engagierten Wissenschaftler und Experten auf dem Gebiet des Außenhandels unter uns haben.“ Dies zeuge von einer hohen Ausdauer und einem außerordentlichen Einsatz.

Anzeigen
Anzeigen