12.08.2021 10:42

Ortsdurchfahrt wird ausgebaut

(Loffenau) Seit Februar 2021 wird im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe zusammen mit der Gemeinde Loffenau der letzte Abschnitt der ...

Seit Februar 2021 wird im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe zusammen mit der Gemeinde Loffenau der letzte Abschnitt der Ortsdurchfahrt Loffenau im Zuge der L 564 ausgebaut.



Die erste und zweite Bauphase zwischen der Oberen Dorfstraße Nummer 50 und Nummer 79 werden in dieser Woche bis auf das Gehwegpflaster fertiggestellt. Im Anschluss daran beginnen die Ausbauarbeiten der dritten Bauphase von der Oberen Dorfstraße Nummer 79 bis zur Einmündung „Zum Sportplatz“ und dauern voraussichtlich bis Mitte Oktober 2021 an. Die momentan bestehende innerörtliche Umleitung in Richtung Gernsbach führt dann ab Montag, 16. August 2021 mit Hilfe einer Ampelanlage im Wechselverkehr über den Plotzsägmühlenweg und Heckenbrunnenweg. Die Umleitungen in Richtung Bad Herrenalb sowie die großräumige Umleitung für den Schwerverkehr bleiben bestehen.



Parallel zu den Ausbauarbeiten in der Oberen Dorfstraße werden ab heute, 12. August 2021, die Vorbereitungsarbeiten für die Fahrbahndeckenerneuerung in der Unteren Dorfstraße von Hausnummer 28 bis 72 fortgesetzt und dauern bis Ende August 2021 an. Der Verkehr wird während der Bauphase mittels Lichtsignalanlage an der Baustelle vorbeigeführt.

Im Anschluss an die Vorbereitungsarbeiten folgt unter Vollsperrung der Ortsdurchfahrt in diesem Bereich die Erneuerung defekter Schachtdeckel, das Fräsen des vorhandenen Asphalts, der Einbau des zehn Zentimeter starken, neuen Asphalts sowie das Schneiden und Vergießen der Fugen.



Die Vollsperrung beginnt am Dienstag, den 31. August und endet am Sonntag, den 5. September 2021. In diesem Zeitraum ist die Gemeinde Loffenau aus Richtung Gernsbach nicht mehr anfahrbar. Die Umleitung erfolgt großräumig über Gaggenau, Michelbach, Bernbach und Bad Herrenalb. Eine innerörtliche Umleitung kann aufgrund fehlender geeigneter Möglichkeiten nicht eingerichtet werden. Der Linienbusverkehr verkehrt weiterhin aus Richtung Bad Herrenalb mit Kleinbussen, aus Richtung Gernsbach kommend kann Loffenau nicht angefahren werden. Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) wird in einer separaten Pressemitteilung über Einzelheiten dazu informieren.

Anzeigen
Anzeigen