12.12.2019 16:03

Änderungen im Nahverkehr

(Baden-Baden) Der deutschlandweite Fahrplanwechsel ist am Sonntag, 15. Dezember und hat auch Auswirkungen auf das Liniennetz der städtischen Verkehrsbetriebe.

So verkehren in den Hauptverkehrszeiten die Busse zwischen dem Streckenabschnitt Stadtmitte und SWR künftig vier Mal stündlich. Hierzu wurden die Linien 214 und 216 überarbeitet und Fahrzeiten angepasst. Alle Fahrten der Linie 216 starten nun drei Minuten früher ab Neuweier. Auf der Linie 205 endet die Fahrt ab Friedrichshöhe um 8.15 Uhr bereits am Leopoldsplatz und fährt nicht zum Festspielhaus. Auf der Linie 216 werden die Fahrten ab Augustaplatz um 5.33 Uhr und 6.03 Uhr durch die Linie 201 ersetzt und umsteigefrei bis Haueneberstein durchgebunden. Um 19.12 Uhr wurde eine neue Verbindung ab Tiergarten bis Baden-Baden Bahnhof eingerichtet. Diese Fahrt schließt zudem eine Taktlücke auf der Linie 201 zwischen Augustaplatz und Bahnhof. Auf der Linie 285 verkehrt die Fahrt um 23.15 Uhr zukünftig um 23.20 Uhr und bietet somit Fluggästen des Baden Airports die Möglichkeit, in Baden-Baden noch den Regional-Express nach Karlsruhe und die Linie 201 Richtung Stadtmitte zu erreichen. Des Weiteren gab es Anpassungen auf zahlreichen Linien im Minutenbereich. Die genauen Fahrplaninformationen finden sich unter www.kvv.de.

Anzeigen
Anzeigen