13.11.2018 16:49

Widerstand

(Karlsruhe) Beamte des Polizeireviers Karlsruhe-Marktplatz entdeckten am Dienstag, gegen 05:20 Uhr, einen jungen Mann, welcher sich ...

Beamte des Polizeireviers Karlsruhe-Marktplatz
entdeckten am Dienstag, gegen 05:20 Uhr, einen jungen Mann, welcher
sich offensichtlich vor einer Polizeistreife im Bereich der
Karlsruher Karl-Friedrich-Straße verstecken wollte. Bei einer im
Anschluss durchgeführten Personenkontrolle trat der 22-Jährige als
äußerst aggressiv in Erscheinung. Da er keine Ausweispapiere mit sich
führte, musste er zur Feststellung seiner Personalien mit aufs
Polizeirevier genommen werden. Als die Beamten einen starken
Drogengeruch wahrnahmen, beschlossen sie den jungen Mann zunächst in
eine Arrestzelle zu verbringen. Der 22-Jährige führte daraufhin
starke Widerstandshandlungen durch. Tätliche Angriffe gegen die
Beamten konnten nur durch Festhaltegriffe unterbunden werden. Dem
jungen Mann wurden schließlich Handschellen angelegt. Bei einer
anschließenden Durchsuchung konnte eine große Menge Bargeld, ein
Joint sowie eine fremde Krankenkarte gefunden werden. Bei der
Durchsuchung des Bereiches der Festnahme wurden jeweils kleine Mengen
an LSD, Marihuana und Kokain aufgefunden. Weiter Ermittlungen
bezüglich der Funde wurden eingeleitet.

Anzeigen
Anzeigen