14.05.2019 16:53

Raub vor Geldinstitut

(Konstanz) Mehrere tausend Euro Bargeld erbeutete ein unbekannter Täter am Dienstagmorgen gegen 09.45 Uhr bei einem Raubüberfall vor ...

Mehrere tausend Euro Bargeld erbeutete ein unbekannter Täter am
Dienstagmorgen gegen 09.45 Uhr bei einem Raubüberfall vor einer
Bankfiliale auf dem Lutherplatz. Unmittelbar vor dem Eingang der Bank
wartete der Unbekannte und täuschte vor, an seinem abgestellten
Fahrrad zu hantieren. Als zwei Bankkunden die Filiale betreten
wollten und an dem Mann vorbeigingen, drehte dieser sich um, bedrohte
die Beiden mit einem Messer und ließ sich einen Umschlag und eine
Plastiktasche mit dem darin befindlichen Bargeld aushändigen.
Anschließend stieg der Mann eilig auf sein Fahrrad und flüchtete in
Richtung Paradies. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen der
Polizei, in die auch ein Polizeihubschrauber involviert war, blieb
die Suche bislang erfolglos. Der Polizei liegt folgende
Personenbeschreibung vor: ca. 175 cm groß, athletische/sportliche
Figur, dunkler Teint, schwarzer Hoodie (Kapuze über Kopf getragen),
schwarze Hose, schwarze Sportschuhe, dunkle Sonnenbrille, dunkles
Tuch, hellblaue Bauchtasche. Er war mit einem dunklen Herrenfahrrad
ohne Schutzblech und ohne Gepäckträger unterwegs. Personen, denen der
Fahrradfahrer zur oben genannten Zeit aufgefallen ist oder die sonst
sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, das
Kriminalkommissariat Konstanz, Tel. 07531/9 95-0, zu informieren.

Anzeigen
Anzeigen