14.12.2018 14:37

Handgranate sorgt für Aufregung

(Weil am Rhein) Am Freitagvormittag wurde bei Grabungsarbeiten im Unteren Schlipfweg in Weil am Rhein ein verdächtiger Gegenstand, ähnlich einer Handgranate aufgefunden.

Am Freitagvormittag wurde bei Grabungsarbeiten im
Unteren Schlipfweg in Weil am Rhein ein verdächtiger Gegenstand,
ähnlich einer Handgranate aufgefunden. Die Arbeiten wurden sofort
eingestellt und das Polizeirevier Weil am Rhein verständigt. Da
hiernach auch weiterhin der Verdacht auf eine alte Handgranate
bestand, wurde der Kampfmittelbeseitigungsdienst hinzugezogen.
Tatsächlich handelte es sich um eine alte Kugelhandgranate deutscher
Bauart aus dem Ersten Weltkrieg. In der Granate waren keine
Explosivstoffe mehr vorhanden.

Anzeigen
Anzeigen