15.04.2019 10:07

IHK startet Schulwettbewerb „Das ist Europa"

(Villingen-Schwenningen) „Europa ist aktuell, Europa ist wertvoll, und doch hat jeder ein anderes Verständnis davon", so Birgit Hakenjos-Boyd, Präsidentin der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg in Villingen-Schwenningen. „Wir wollen das Verständnis der Jugend erfassen, wir wollen das Europa der Schülerinnen und Schüler darstellen, wir wollen Europa mit den vielen lebenden Stimmen unserer IHK Region positiv besetzen."

122 Schulen haben noch vor den Osterferien den Aufruf zu einem Filmwettbewerb der IHK erhalten. Jede Schule kann mit einer Schulklasse bis zum 29. Mai einen maximal 20-Sekunden-Spot einreichen. Die Frage „Was ist dein Europa?" soll dabei als Klasse beantwortet und in einem sozialen Netzwerk platziert werden. Zentral ist die Ergänzung #dasisteuropa. Der Film mit den meisten „Likes" gewinnt einen finanziellen Beitrag für eine Schulveranstaltung.

Steffen Würth, Vizepräsident der IHK und Thementreiber der Vollversammlung für „Europa" bekräftigt: „Europa ist nicht perfekt. Es ist verbesserungswürdig. Gibt es sinnhafte Alternativen für die Unternehmerschaft? Nein. Deshalb braucht es unseren Schulterschluss und Aktivität in der Breite." Die IHK freue sich deshalb über jeden Filmbeitrag von Schülern im Rahmen des Filmwettbewerbs.
Kontakt: Philipp Hilsenbek, IHK-Geschäftsbereichsleiter, Telefon: 07721 922-126, hilsenbek@vs.ihk.de.

Am 26. Mai findet die diesjährige Europawahl statt. Die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg bündelt die Aktivitäten zur kommenden Europawahl auf der Projekthomepage www.dasisteuropa.deNeben den Filmbeiträgen der Schulen sind in den kommenden Wochen Video Clips, Bildbeiträge und Umfragen platziert. Damit wird die IHK auch im Nachgang zur Wahl ihre Europaaktivitäten unterlegen.

Anzeigen
Anzeigen