15.11.2018 15:44

Bei Feuer verletzt

(Hemsbach) Am Donnerstag kurz nach 12 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in die Schloßgasse Hemsbach beordert. Nach ...

Am Donnerstag kurz nach 12
Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in die Schloßgasse
Hemsbach beordert. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fing ein
Wäschetrockener im Keller des Einfamilienhauses aufgrund eines
technischen Defekts Feuer. Der 60-Jährige Bewohner des Hauses wurde
durch einen Rauchmelder und danach festgestellten Brandgeruch
aufmerksam und verließ das Haus selbstständig. Er verständigte die
Feuerwehr.

Der Mann wurde mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung in ein
nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Das Haus ist aufgrund der
Rauchentwicklung derzeit unbewohnbar.

Anzeigen
Anzeigen