15.10.2020 15:23

Fünf Verletzte nach Verkehrsunfall auf B 31

(Hinterzarten) Ein Verkehrsunfall mit fünf Verletzten ereignete sich am Donnerstag, 15. Oktober 2020, gegen 9.20 Uhr, auf der B 31 im Bereich ...

Ein Verkehrsunfall mit fünf Verletzten ereignete sich am Donnerstag, 15. Oktober 2020, gegen 9.20 Uhr, auf der B 31 im Bereich der „Kreuzfelsenkurve“ zwischen Hinterzarten und Buchenbach. Nach dem Verkehrsunfall wurde die B 31 in diesem Bereich für längere Zeit gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbeinderungen.

Nach dem Eingang des Notrufs wurden von der Integrierten Leitstelle Freiburg (ILS) zahlreiche Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert. Für den Rettungsdienst eilten zum Unfallort mehrere Rettungswagen von Rotem Kreuz und Malteser, ein Notarzt sowie ein Leitender Notarzt, der DRK Organisatorische Leiter Rettungsdienst (ORGL) aus dem Bereich Hochschwarzwald, der Einsatzleitwagen von DRK und Bergwacht sowie das Modul Transport mit zwei DRK-Notfall-Krankenwagen aus Schluchsee und Löffingen, besetzt mit ehrenamtlichen Einsatzkräften. Ergänzend war noch ein DRF-Rettungshubschrauber vor Ort. Die Verletzten wurden nach der medizinischen Versorgung vor Ort umgehend entweder mit dem Hubschrauber oder mit den Rettungsfahrzeugen in umliegende Kliniken transportiert.

Anzeigen
Anzeigen