16.01.2020 17:34

Bundesstraße B 31 wird gesperrt

(Buchenbach) Die Bundesstraße B 31 im Bereich Hirschsprung im Höllental muss am Mittwoch, 22. Januar, zwischen 7:30 Uhr und voraussichtlich ...

Die Bundesstraße B 31 im Bereich Hirschsprung im Höllental muss am Mittwoch, 22. Januar, zwischen 7:30 Uhr und voraussichtlich 18:00 Uhr in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt werden.
Nach einem Steinabgang haben Mitarbeiter des Landratsamtes Breisgau-Hochschwarzwald und des Landesamtes für Geologie, Rohstoffe und Bergbau Baden-Württemberg die betroffene Felswand begutachtet. Vorsorglich sollen nun aus Gründen der Verkehrssicherheit weitergehende Kontrollen und bei Bedarf eine Beräumung durch Facharbeiter einer Spezialfirma am hängenden Seil durchgeführt werden. Mit einem intensiven Personaleinsatz kann die Sperrung der B 31 auf einen Tag beschränkt werden.

Falkensteig bleibt aus westlicher Richtung weiter anfahrbar, ebenso wie das Hofgut Sternen aus östlicher Richtung. Die Umfahrung erfolgt in Richtung Donaueschingen ab Himmelreich/ Buchenbach über die L 128, K 4907 Spirzen und B 500 bis Hinterzarten. In Richtung Freiburg wird der Verkehr ab Hinterzarten ausgleitet auf die B 500 und L 128 über St. Märgen. Verkehrsteilnehmer mit Fahrziel Elztal, Emmendingen und Autobahnanschluss Nord können ab St. Märgen weiter auf die L 127 und L 112 über St. Peter und Glottertal fahren.
Das Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Anzeigen
Anzeigen