16.09.2021 16:39

Auerbach verzaubert Gäste bei Benefiz Gala

(Denzlingen) Der Freiburger Zauberkünstler & Illusionist Willi Auerbach alias THE MAGIC MAN, veranstaltet auch 2021 wieder eine hochkarätige Varieté Benefiz Gala zu Gunsten der Äthiopienhilfe Stiftung „Menschen für Menschen“ im Bürgerhaus Denzlingen und virtuell im hochwertigen Livestream.

Geboten wird ein abwechslungsreiches Programm aus Zauberei, Artistik, Musik, Tanz und Comedy, dessen gesamter
Erlös an die Äthiopienhilfe gespendet wird, welche dieses Jahr ihr 40. Jubiläum feiert.
Der MAGIC MAN, der schon bei den Weltmeisterschaften der Zauberkunst teilgenommen hat und
zuvor bei den Deutschen Meisterschaften der Zauberkunst den zweiten Platz belegte, präsentiert bei
seiner Gala wieder spannende Illusionen und führt als Moderator und Veranstalter durch den Abend.
Eine Bühne – sechs Show Acts
Unterstützt wird der Freiburger Magier durch ein hochkarätiges Künstlerteam, welches für den guten
Zweck auf einen Großteil der Gage verzichtet:
Chenying Lu und Junlin Zhang bilden das "Duo Yingling", das mit faszinierender Spitzenartistik einen
feinen Hauch von fernöstlichem Zauber auf die Bühne bringt. Sie besuchten 7 Jahre Artistenschulen in
Shanghai und traten schon beim Supertalent im Fernsehen auf. Das Duett Complett, bestehend aus
den beiden Künstlern Simon Flamm und Thomas Schaeffert. Sie verpacken klassische Zirkuskünste in
kleine unterhaltsame Geschichten. In ihrer außergewöhnlichen Show verblüffen sie durch ihre
Vielseitigkeit: Jonglage, kraftvolle Akrobatik, Zauberei-, Comedy- und Publikumseinlagen verknüpfen
sich zu einem harmonischen, amüsanten Programm. Die Showtanzgruppe von Elena
Auerbach "Provocation Dance" sorgt mit einer sechsköpfigen Tanzcrew für hochwertige tänzerische
Unterhaltung – noch dazu gesanglich untermalt von Elena und Jenna Benos. Mit dabei ist dieses Jahr
auch Fabian Flender. Er beherrscht den urkomischen Kampf mit Alltagsgegenständen und bringt das Publikum
zum Lachen, auch ohne ein Wort zu sprechen. Ziehen Sie sich warm an, denn Flender sitzt nicht nur der Schalk,
sondern eine ganze Clowns-Kavallerie im Nacken. Er wird Ihre Lachmuskeln terrorisieren, Ihr Herz stehlen und
Ihren Verstand verdrehen. Musikalisch werden Sie dieses Jahr vom hervorragenden Freiburger Pianisten
Benedikt Weigmann verwöhnt, der eine Fingerfertigkeit der anderen Art beweisen und das Publikum
am Piano verzaubern wird. Zu sehen gibt es an dem Abend auch atemberaubende Magie-Kunststücke,
die der Gastgeber gemeinsam mit seinen Assistentinnen präsentieren wird. Auerbach war schon zu
Gast im SWR Fernsehen und zuletzt bei der Sendung FOOL US im US-amerikanischen Fernsehen.
Termin: Samstag, 02. Oktober 2021 um 20.00 Uhr
Ort: Kultur & Bürgerhaus Denzlingen & Online im Livestream
Infos & Karten: https://www.magic-man.de/benefizgala.html
Corona Situation:
Da Corona leider noch immer für Unsicherheit sorgt, kann es bei stark steigender Inzidenz dazu
kommen, dass vom Gesetzgeber vorgeschrieben nur 120 Gäste für die Gala zugelassen werden. (Mit
1,5 Meter Abstand) In dem Fall würden alle Tickets aus Kategorie 2 und Kategorie 3 zurückerstattet
und sie haben dann die Möglichkeit, ein Online-Ticket zu erwerben, um die Veranstaltung in HDQualität am Fernsehbildschirm zu verfolgen.
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus findet die Veranstaltung unter
Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Wir sorgen dafür, dass die
Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden. Bis auf Weiteres gilt die 3 G Regel
sowie Maskenpflicht bis zum Sitzplatz.
Die Dauer der Show beträgt etwa 120 Minuten zzgl. einer kleinen Pause. Karten erhalten Sie ab 18
Euro im Internet auf www.magic-man.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. (ReserviX & BZ
Ticket)
Informationen zu den Künstlern:
THE MAGIC MAN, Willi Auerbach: www.magic-man.de
Fabian Flender: www.fabianflender.de
Duett Complet: www.duettcomplett.de
Duo Yingling: www.duoyingling.com
Provocation Dance - Elena Auerbach: www.provocation.dance
Pianist Benedikt Weigmann: www.benediktweigmann.de
Unterstützung:
Das Projekt wird gefördert durch ein Stipendium des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und
Kunst Baden-Württemberg. Zudem sind auch dieses Jahr wieder etliche Großspenden für den guten
Zweck eingegangen: Allen voran von Frau Renate Sick-Glaser. Aber auch von Firma HIN
Feinmechanik aus Kollnau, Firma BURO aus Winden, Metall Disch aus Freiburg, Volksbank
Freiburg und B&HP Weißhaar GmbH aus Emmendingen

Anzeigen
Anzeigen