16.03.2020 13:28

Gemeinderat tagt nicht

(Überlingen) Die Stadtverwaltung Überlingen folgt den Empfehlungen des baden-württembergischen Ministeriums für Soziales und Integration ...

Die Stadtverwaltung Überlingen folgt den Empfehlungen des baden-württembergischen Ministeriums für Soziales und Integration und ergreift umfassende Maßnahmen gegen die Ausweitung der Corona-Pandemie. Aus diesem Grund hat die Verwaltungsspitze beschlossen, die Sitzungen des Gemeinderats, seiner Ausschüsse und weitere Termine wie Aufsichtsratssitzungen bis zum 19. April 2020 auszusetzen.



Diese Maßnahme betrifft die öffentliche Sitzung des Gemeinderats am 18.03.2020 und des Ausschusses für Finanzen und Verwaltung am 23.03.2020 sowie weitere nichtöffentliche Sitzungen.



Die Tagesordnungspunkte der Sitzungen werden auf spätere Termine verschoben oder in Sondersitzungen behandelt. Die Verwaltungsspitze hält sich vor, dringende Tagesordnungspunkte als Eilentscheidungen, im Fall der Gemeinderatssitzung vom 18.03.2020 gemäß veröffentlichtem Beschlussvorschlag, vorzunehmen. Diese werden gemäß Gemeindeordnung bekannt gegeben.



Das weitere Vorgehen wird nach jeweils aktueller Situation entschieden und mitgeteilt.



Alle aktuellen Hinweise und Informationen zu den Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus werden laufend auf der städtischen Homepage www.ueberlingen.de bereitgestellt und aktualisiert.

Anzeigen
Anzeigen