16.03.2022 12:37

Auf Kran gestiegen

(Karlsruhe) Ein 43-jähriger Mann stieg am Mittwoch gegen 6.00 Uhr in der Fautenbruchstraße aufgrund einer psychischen Ausnahmesituation ...

Ein 43-jähriger Mann stieg am Mittwoch gegen 6.00 Uhr in der
Fautenbruchstraße aufgrund einer psychischen Ausnahmesituation auf einen über 30
Meter hohen Kran und konnte Stunden später in Sicherheit gebracht werden.

Aufgrund des Einsatzes wurden umfangreiche Absperrmaßnahmen im Bereich der
Fautenbruchstraße durchgeführt. Dies führte zu starken
Verkehrsbeeinträchtigungen in Richtung Rüppurr, auf der Südtangente und der
Innenstadt. Nach mehrstündigen Bemühungen der Polizei konnte der 43-Jährige
gegen 11.00 Uhr dazu bewegt werden, sich selbständig von dem Kran zu begeben. Er
wurde zur Behandlung in eine psychiatrische Einrichtung eingeliefert.

Anzeigen
Anzeigen