16.11.2018 08:47

Onlinewahl zum Jugendgemeinderat wird verlängert

(Villingen-Schwenningen) Aufgrund anfänglicher technischer Schwierigkeiten bei der Durchführung der Onlinewahl für den neuen Jugendgemeinderat, wird ...

Aufgrund anfänglicher technischer Schwierigkeiten bei der Durchführung der Onlinewahl für den neuen Jugendgemeinderat, wird die Wahlzeit um eine Woche verlängert. Noch bis Freitag, 23. November, 16 Uhr, haben Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren die Chancen, ihre zehn Interessensvertreter für ein Jahr zu wählen. 17 Jugendliche haben sich für eine Kandidatur beworben. Neun Mitglieder des aktuellen Jugendgemeinderates haben ihre Amtszeit fristgerecht um ein weiteres Jahr verlängert.

Wahlberechtigt sind alle Jugendlichen zwischen 14 und 21 Jahren, die in Villingen-Schwenningen wohnen, hier zur Schule/Hochschule gehen oder hier arbeiten. Alle Wahlberechtigten bekommen per Post eine neue Wahlbenachrichtigung, in welcher auf die Onlinewahl verwiesen wird. Diese enthält den ursprünglich verschickten Wahlcode, der weiterhin gültig bleibt. Die Codes stellen eine geheime und anonyme Wahl sicher. Die Onlinewahl findet auf https://villingen-schwenningen.jgrwahl.de statt. Bereits abgegebene Stimmen behalten ihre Gültigkeit.

Die Wahlparty wurde verschoben und auf Freitag, 23. November, 19 Uhr, verlegt. An diesem Abend findet die Verabschiedung der ausscheidenden Jugendgemeinderatsmitglieder sowie die Begrüßung der neuen im Jugend- und Kulturzentrum K3 (Kalkofenstaße 3a, Stbz. Villingen) statt.

Ebenfalls wird die 1. Konstituierende Sitzung vom 23. November verschoben. Der neue Termin wird noch bekannt gegeben.

Anzeigen
Anzeigen