16.12.2018 16:19

Teure Schleuderübungen

(Donaueschingen) Der Fahrer eines weißen Audi A7 übte sich am frühen Sonntagmorgen auf dem schneebedeckten Parkplatz einer Diskothek in der ...

Der Fahrer eines weißen Audi A7 übte sich
am frühen Sonntagmorgen auf dem schneebedeckten Parkplatz einer
Diskothek in der Raiffeisenstraße Donaueschingen als Rally-Fahrer. Bei seinen Schleuderübungen verlor der Mann jedoch die Kontrolle über sein
Fahrzeug und prallte zunächst gegen einen Pkw Renault. Bei der
anschließenden Flucht streifte der Audi außerdem noch einen
Betonpfeiler. Das Kennzeichen des flüchtigen Audis ist bekannt. Die
Fahrerermittlungen sind im Gange. Der angerichtete Sachschaden
beläuft sich auf mindestens 3.000 Euro.

Anzeigen
Anzeigen