17.11.2018 13:36

Brand eines Holzunterstandes

(Wieden) Glimpflich ausgegangen ist ein Brand am Samstagmorgen in Wieden. Kurz nach 7 Uhr wurde über Notruf mitgeteilt, dass es in der ...

Glimpflich ausgegangen ist ein Brand am Samstagmorgen in Wieden.
Kurz nach 7 Uhr wurde über Notruf mitgeteilt, dass es in der Straße
"Laitenbach" brennt. Daraufhin rückten die Feuerwehren aus Wieden und
Schönau aus und bekämpften den Brand. Insgesamt waren rund 30
Feuerwehrleute im Einsatz, die den Brand rasch löschen konnten.
Betroffen war ein Holzunterstand, der zu einem danebenstehenden
Wohngebäude gehört. In diesem übernachtete eine Gruppe
Wochenendgäste. Diese wurden vorsorglich evakuiert, konnten aber bald
wieder in ihre Unterkunft zurück. Als Brandursache wird eine
weggeworfene und noch glimmende Zigarettenkippe vermutet. Der
Brandort wird als Raucherplatz benutzt, zudem konnte bisher keine
andere mögliche Ursache festgestellt werden.

Anzeigen
Anzeigen