18.08.2021 09:52

Diebe entwenden erneut Katalysator

(Karlsruhe) Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch an einem in der Oststadt Karlsruhe geparkten Pkw erneut den ...

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch an
einem in der Oststadt Karlsruhe geparkten Pkw erneut den Katalysator fachmännisch
ausgebaut und entwendet. Dabei wurden sie durch einen Spaziergänger erwischt,
konnten jedoch vor dem Eintreffen der Polizisten flüchten.

Nach bisherigem Ermittlungsstand hantierten die Diebe kurz vor 00:30 Uhr auf
einem Waldparkplatz am Adenauerring abgestellten Pkw. Durch die lauten
Flexgeräusche wurde der Zeuge mit seiner Begleitung auf die zwei Diebe
aufmerksam. Beim Erkennen der Zeugen kam ein dritter Mann aus einem Gebüsch
hinzu.

Aufgrund der Ansprache durch den Geschädigten stellen die unbekannten Täter ihre
Tathandlung ein und brüllen durcheinander den Geschädigten vermutlich in
Ost-Europäischer Sprache an.

Der dritte Täter, welcher zuvor aus dem Gebüsch kam, warf gezielt einen zirka
drei Meter langen Stock nach ihm. Daraufhin flüchtete der Zeuge mit seiner
Begleitung und verständigte im Anschluss die Polizei.

Beim Eintreffen der Beamten an der Tatörtlichkeit waren die Diebe bereits
verschwunden.

Die Flüchtigen können wie folgt beschrieben werden: Alle zwischen 20 und 30
Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, eher mager, weiße Hautfarbe, dunkel
gekleidet, schwarzer Zip Pullover mit Kapuze, dunkle Hose.

Anzeigen
Anzeigen