18.06.2020 17:11

Kein Glück mit Einbruch

(Karlsruhe) Zwei 19 und 21 Jahre alte Männer konnte die Polizei am frühen Donnerstagmorgen im Krokusweg festnehmen. Ein Zeuge teilte der ...

Zwei 19 und 21 Jahre alte Männer konnte die Polizei am frühen
Donnerstagmorgen im Krokusweg festnehmen. Ein Zeuge teilte der Polizei gegen
00.15 Uhr mit, dass er den Schein einer Taschenlampe auf dem Baugerüst des
Max-Planck-Gymnasiums Karlsruhe wahrgenommen habe. Beim Eintreffen der Streife rannten
zwei Personen im Schulgebäude das Treppenhaus nach oben und stiegen auf das
Baugerüst. Nachdem die beiden Männer das Gerüst nach unten gestiegen waren
konnten sie festgenommen und auf die Wache gebracht werden. Die Beamten stellten
fest, dass die Täter zunächst auf das Dach gestiegen und dann durch eine offene
Türe ins Gebäude gelangten. Die Tür war mittels eines Holzteiles arretiert. Auch
im Innern war eine Türe durch einen Gegenstand offengehalten. Die anschließende
Durchsuchung des Gebäudes verlief negativ. Die Beschuldigten konnten nach
Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen die Dienststelle wieder
verlassen.

Anzeigen
Anzeigen