18.01.2019 23:07

Rettungswagen auf B 31 bei Signalfahrt genötigt

(Buchenbach) Wieder gibt es Ärger während eines Einsatzes mit dem Rettungsdienst. Heute war eine Signalfahrt auf der B 31 bei Buchenbach betroffen.

Ein Rettungswagen, der mit Blaulicht und Martinshorn in Richtung Krankenhaus fährt, wird von einem vorausfahrenden Fahrzeug über mehrere Minuten am Überholen gehindert.

Die Verkehrspolizei Freiburg hat die Ermittlungen zu einem
Verkehrsdelikt aufgenommen, das sich heute (Freitag, 18.01.2019)
gegen 13:25 Uhr bei Buchenbach ereignet hat.

Ein Rettungswagen fuhr auf der B 31 in Richtung Freiburg, um ein
Kind ins Krankenhaus zu transportieren. Dabei nahm der Fahrer Sonder-
und Wegerechte in Anspruch. Das blaue Blinklicht in Verbindung mit
dem Martinshorn war in Betrieb. Zwischen den Ortsteilen Falkensteig
und Himmelreich verhinderte ein vorausfahrendes Fahrzeug über mehrere
Minuten, dass es vom Rettungswagen überholt werden konnte. Der
beschriebenen Fahrweise nach besteht der Verdacht, dass dies mit
Vorsatz geschah. Erst kurz bevor die Fahrbahn zweispurig wurde,
konnte der Rettungswagen überholen.

Fahrzeug und Fahrzeugführer sind bislang nicht bekannt. Gesucht
wird ein blauer Mercedes Katenwagen (Sprinter).

Wer hat den Vorfall beobachtet? Wer kann Hinweise zum Fahrzeug
geben? Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Freiburg
zu melden (Tel. 0761 882-3100).

Anzeigen
Anzeigen