18.11.2018 18:36

Benefizkonzert

(Karlsruhe) Badisch trifft Kölsch: auf Initiative des Lions Club Karlsruhe Fidelitas ist es gelungen, zwei hochkarätige Entertainer im ...

Badisch trifft Kölsch: auf Initiative des Lions Club Karlsruhe Fidelitas ist es gelungen, zwei hochkarätige Entertainer im Kammertheater Karlsruhe am Sonntag, 9. Dezember 2018, zu einem einmaligen Abend zusammenzubringen: Gunzi Heil übernimmt den badischen Part: Er ist blond – dafür kann er nichts! Aber er ist auch Musiker, Liedermacher, Kabarettist, Parodist, Puppenspieler und am allerliebsten alles gleichzeitig, “Kabarettistische Allzweckwaffe”, “rotzfrech und blitz-gescheit”, “ein kultureller Belebungsfaktor schönster Güte” urteilte die Presse über Gunzi Heil.
Das Kölner Urgestein Wolfgang Niedecken wurde 1951 in Köln geboren. Er studierte von 1970 bis 1976 Freie Malerei an der Fachhochschule für bildende Künste in Köln. 1977 fand der erste Auftritt in Dreierbesetzung statt, unter dem Bandnamen BAP, entstanden aus dem um ein P gekürzten Spitznamen Niedeckens („dä Bapp“).
„Unser besonderer Dank geht an die zwei Künstler, welche den gesamten Erlös des Abends an das Hilfswerk des Lions Club Karlsruhe Fidelitas e. V. spenden“, so Markus Bräuninger, Präsident des Lions Club Karlsruhe Fidelitas. „Und wie gefragt die Kulturnacht ist, zeigt, dass nur noch einzelne Tickets zu haben sind“. Resttickets können bestellt werden per E-Mail an ticket-kulturnacht@lc-ka-fidelitas.de, Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr.

Weitere Informationen hier

Anzeigen
Anzeigen