19.10.2020 10:54

Ankauf von Eicheln und Kastanien

(Baden-Baden) Aufgrund des großen öffentlichen Zuspruchs kauft das städtische Fachgebiet Forst und Natur Baden-Baden auch in diesem Jahr Eicheln und Kastanien als Wintervorrat für die Tiere im Wildgehege an.

Eigentlich sollte in diesem Jahr kein Ankauf stattfinden. Da sich allerdings so viele Familien mit Kindern gemeldet haben, wird ein Ankauf nun doch, aber unter strengen Hygieneauflagen, möglich gemacht. Die Anlieferung findet nicht, wie in den letzten Jahren, auf dem Gelände des Forstbetriebshofs, sondern im nahegelegenen Steinbruch Laisberg am Ende des Steinbruchweges (Beschilderung Wanderparkplatz Laisberg) statt. Damit dies unproblematisch abläuft, sind jedoch folgende Regeln einzuhalten: Es werden nur saubere, nicht verschimmelte Früchte in Behältnissen angenommen. Lose Eicheln und Kastanien sowie Gebinde, die schwerer als 25 Kilogramm sind, können nicht angenommen werden. An der Annahmestelle bitte erst nach Aufforderung das Fahrzeug verlassen. Bitte ständig eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Die Annahme der Eicheln und Kastanien ist am Mittwoch, 21. Oktober, von 14 bis 17.30 Uhr, auf dem Gelände des Laisberg-Steinbruches (Ende Steinbruchweg, Beschilderung Wanderparkplatz Laisberg) in Lichtental.

Für einen Zentner (50 kg) Kastanien zahlt das Forstamt 6 Euro, für einen Zentner Eicheln 10 Euro.

Anzeigen
Anzeigen