19.05.2020 16:28

Auf Firmenfeier randaliert und betrunken mit Auto geflüchtet

(Villingen-Schwenningen) Die Polizei ermittelt wegen einer Schlägerei, die sich im Anschluss einer Firmenfeier am frühen Dienstagmorgen gegen 04.30 Uhr ...

Die Polizei ermittelt wegen einer Schlägerei, die
sich im Anschluss einer Firmenfeier am frühen Dienstagmorgen gegen 04.30 Uhr in
der Heinrich-Hertz-Straße Villingen ereignete. Ein 26-jähriger Mitarbeiter und sein
33-jähriger Vorgesetzter gerieten nach übermäßigem Alkoholgenuss aneinander. Im
Verlauf des Streits schlug der Jüngere dem 33-Jährigen mehrfach ins Gesicht.
Anschließend randalierte er in der Firma, trat mehrere Türen ein und beschädigte
das Mobiliar. Als sein Chef die Polizei alarmierte, flüchtet der Betrunkene mit
seinem Skoda. Die Polizei konnte den Mann in seinem Auto kurz darauf in der
Straße "Falkenring" ausfindig machen. Der 26-Jährige ließ bei Erkennen der
Polizei sein Auto stehen und flüchtete zu Fuß in die nahegelegene Wohnung einer
Bekannten, wo ihn die Beamten schließlich festnehmen konnten. Da die Polizei bei
dem Mann noch einige Gramm Marihuana fand, erwartet ihn zusätzlich zu den
Anzeigen wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Trunkenheit im
Straßenverkehr noch ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das
Betäubungsmittelgesetz.

Anzeigen
Anzeigen