20.02.2019 17:04

Historisches zur Bregbrücke

(Donaueschingen) Am Samstag, 23. Februar, bietet der Baarverein eine Vortragsveranstaltung zur Geschichte der Bregbrücke in Wolterdingen an.

Die Ankündigung, dass die historische Bregbrücke in Wolterdingen abgerissen werden soll, hat in den vergangenen Monaten die Wogen hochgehen lassen. Der Baarverein nimmt das zum Anlass, in einer Nachmittagsveranstaltung den Blick auf diese Brücke zu richten. Jenseits der Zukunftsfragen wird es dabei um die Vergangenheit der Brücke gehen, die ein frühes Zeugnis des Eisenbetonbaus in unserer Region ist und in ihrer Zeit eine sehr fortschrittliche Ingenieurleistung darstellte.

In zwei Vorträgen wird zunächst Kreisarchivar Clemens Joos die Baugeschichte der Brücke nachzeichnen und anschließend Architekt Lukas Gäbele ihre Konstruktion und Statik analysieren. Bei einer gemeinsamen Besichtigung der Brücke wird das Gesagte dann noch einmal am Objekt selbst erläutert. Die Vorträge beginnen um 14 Uhr im Vereinshaus („Schwimmbadsaal“) in Donaueschingen-Wolterdingen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Anzeigen
Anzeigen