20.09.2021 14:33

Verletzte bei Feuer in Ferienwohnung

(Uhldingen-Mühlhofen) Starke Rauchentwicklung in der Küche eines Mehrfamilienhauses in der Aachstraße war am Montagmorgen gegen 9.15 Uhr die Ursache ...

Starke Rauchentwicklung in der Küche eines Mehrfamilienhauses in der Aachstraße
war am Montagmorgen gegen 9.15 Uhr die Ursache für einen Großeinsatz von
Rettungskräften. Urlauber in einer Ferienwohnung hatten den Herd eingeschaltet
und dabei versehentlich eine auf dem Kochfeld stehende Kaffeemaschine, einen
Karton und Brot erhitzt. Während die 36-jährige Bewohnerin auf den Rauch
aufmerksam wurde und die Ferienwohnung unverzüglich gemeinsam mit ihren beiden
einjährigen Kindern verließ, versuchte ihr Mann zunächst den Glimmbrand zu
löschen und rettete sich kurze Zeit später ebenfalls ins Freie. Der 36-Jährige
erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und musste vom Rettungsdienst in eine
Klinik gebracht werden. Seine Frau und die gemeinsamen Kinder wurden ebenfalls
vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Neben zahlreichen Einsatzkräften der
Freiwilligen Feuerwehren aus Uhldingen-Mühlhofen und Daisendorf waren mehrere
Kräfte des Rettungsdienstes und zwei Notärzte am Einsatzort. Zu einem offenen
Feuer war es nicht gekommen. Der entstandene Sachschaden fällt den ersten
Einschätzungen zufolge gering aus.

Anzeigen
Anzeigen