20.09.2020 12:13

Polizeifahrzeuge beschädigt

(Mannheim) In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden zwei geparkte Streifenwagen der Mannheimer Polizei beschädigt. Um 23:55 Uhr ...

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden zwei geparkte
Streifenwagen der Mannheimer Polizei beschädigt.

Um 23:55 Uhr konnten Beamte des Polizeireviers Mannheim-Oststadt zunächst
verdächtige Geräusche vor dem Dienstgebäude wahrnehmen. Bei der sofortigen
Überprüfung stellten die Beamten fest, dass an einem vor dem Polizeipräsidium in
L6 abgestellten Streifenwagen die Heckklappe mit einem unbekannten Gegenstand
beschädigt wurde. Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.
Am Streifenwagen entstand ein Sachschaden über 1.000 Euro. Zeugen, die
sachdienliche Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit dem
Polizeirevier Mannheim-Oststadt, unter Tel.: 0621-174-0, in Verbindung zu
setzen.

Gegen 03:00 Uhr wurden Beamte des Polizeireviers Mannheim-Innenstadt auf einen
24-jährigen Mann aufmerksam, der mehrfach gegen die Beifahrertür eines vor der
Wache geparkten Streifenwagens schlug und trat. Die Beamten konnten den
renitenten Betrunkenen festnehmen, der die Nacht in einer Ausnüchterungszelle
verbringen musste. An dem Streifenwagen entstand ein Sachschaden von ca.
1.000EUR. Ob beide Sachverhalte in Zusammenhang stehen, ist derzeit Gegenstand
der Ermittlungen des Polizeirevier Mannheim-Innenstadt. Auch hier werden Zeugen
gebeten, die sachdienliche Angaben zum Vorfall machen könne, sich mit dem
Polizeireiver Mannheim-Innenstadt, Tel.: 0621-12580, in Verbindung zu setzen.

Anzeigen
Anzeigen