20.03.2022 15:14

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

(Denzlingen) Am Samstagabend, gegen 22:28 Uhr, wurde auf der B3/B294, zwischen dem Zubringer Freiburg-Nord und der Verzweigung Richtung ...

Am Samstagabend, gegen 22:28 Uhr, wurde auf der B3/B294,
zwischen dem Zubringer Freiburg-Nord und der Verzweigung Richtung Emmendingen
bzw. Waldkirch, ein Verkehrsunfall gemeldet. Nach bisherigen Erkenntnissen
befuhr der 31-jährige Unfallverursacher mit seinem Pkw Mazda die B3 von
Emmendingen her kommend in Richtung Freiburg. Dabei kam er aus noch unbekannten
Gründen noch vor dem Fahrbahnteiler auf die Gegenfahrbahn, geriet ins Schleudern
und kollidierte mit einem ordnungsgemäß in Richtung Emmendingen/Waldkirch
fahrenden Pkw VW Polo. In beiden Fahrzeugen wurden jeweils zwei Insassen
verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht. Es entstand bei Denzlingen Sachschaden in
Höhe von ca. 20.000 Euro.

Die B3/B294, Fahrtrichtung Emmendingen/Waldkirch, musste für die Bergung der
Fahrzeuge und die Unfallaufnahme bis 01:00 Uhr gesperrt werden. Die Feuerwehr
war mit 22 Einsatzkräften und 7 Fahrzeugen, der Rettungsdienst mit 4 Rtw und
einem Notarzt vor Ort.

Die Unfallaufnahme hat das Polizeirevier Waldkirch mit Unterstützung der
Verkehrspolizei Freiburg übernommen.

Anzeigen
Anzeigen