20.01.2019 03:49

Aufgefahren

(Basel) Ein Auffahrunfall auf der Autobahn A2 hat am Samstagnachmittag zu Verkehrsbehinderungen geführt. Der Lenker eines Personenwagens ...

Ein Auffahrunfall auf der Autobahn A2 hat am Samstagnachmittag zu Verkehrsbehinderungen geführt. Der Lenker eines Personenwagens bremste aus bislang ungeklärten Gründen, worauf ein Sattelmotorfahrzeug auffuhr. Verletzt wurde niemand.

Nach ersten Erkenntnissen der Verkehrspolizei war der 53-jährige Autolenker um ca. 14.15 Uhr in Fahrtrichtung Schweiz unterwegs, als er auf Höhe Museum Tinguely bremste. Ein 55-jähriger Lenker fuhr mit seinem Sattelmotorfahrzeug auf den Personenwagen auf. Beide Fahrzeuge mussten geborgen werden. Während der Unfallaufnahme durch die Verkehrspolizei, der Fahrbahnreinigung durch die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt sowie die Nationalstrassen Nordwestschweiz AG und den Bergungsarbeiten der beiden Fahrzeuge waren die Autobahn sowie Zufahrten für rund zweieinhalb Stunden teilweise gesperrt.

Anzeigen
Anzeigen