21.01.2021 15:25

Bei Feuer verletzt

(Karlsruhe) Bei einem Wohnungsbrand in der Rudolf-Breitscheid-Straße ist am Donnerstagnachmittag ein 76 Jahre alter Mann verletzt worden. ...

Bei einem Wohnungsbrand in der
Rudolf-Breitscheid-Straße ist am Donnerstagnachmittag ein 76 Jahre alter Mann
verletzt worden. Die Ursache ist noch unklar. Es entstand allein in der
betroffenen Wohnung ein Sachschaden von mindestens 50.000 Euro.

Zeugen hatten gegen 13.05 Uhr an einem Balkon des zweiten Obergeschosses Rauch
wahrgenommen und die Rettungskräfte verständigt. Die Berufsfeuerwehr Karlsruhe
rückte umgehend aus und eilte zu dem Mehrfamilienhaus in Karlsruhe-Oberreut.
Gegen 13.45 Uhr war das Feuer dann bereits weitestgehend gelöscht.

Der in der Brandwohnung anwesende 76-jährige konnte sich in Sicherheit bringen,
erlitt aber leichtere Brandverletzungen sowie möglicherweise eine leichte
Rauchvergiftung und kam per Rettungsteam zur ambulanten Behandlung in ein
Krankenhaus. Darüber hinaus wurden zwei weitere Hausbewohner von der Feuerwehr
in Sicherheit gebracht und den Rettungsdiensten vorgestellt.

Einige Brandmelder hatten in anderen Wohnungen Alarm ausgelöst, weshalb die
Wehrleute bei nicht anwesenden Wohnungsinhabern zur Abklärung und aller
Sicherheit in die Räume eindringen musste.

Die von dem Feuer unmittelbar betroffene Wohnung ist wohl völlig ausgebrannt.
Umliegende Wohnungen bleiben offenbar zunächst für einen Tag unbewohnbar.

Die weiteren Ermittlungen zur genauen Brandursache führt nun die Kriminalpolizei
Karlsruhe.

Anzeigen
Anzeigen