21.07.2021 12:14

Neuauflage für Open Air im Park

(Bad Krozingen) Noch bis 6. August 2021 verwandelt sich der idyllische Kurpark für das Open Air im Park in eine Freilichtbühne. Mitten im Grünen bietet der Veranstalter, die Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen, ein abwechslungsreiches Musik- und Unterhaltungsprogramm.

Am Donnerstag, 22. Juli ab 20.00 Uhr kommen die Schlagerfans auf ihre Kosten. Hier findet das Sommer-Schlager-Fest mit den Amigos, Stefan Mross & Anna-Carina Woitschack und den Schlagerpiloten statt. Wenn die Amigos die Bühne betreten, darf sich das Publikum auf eine wunderbare Show mit volkstümlicher Musik freuen. Die Brüder Bernd und Karl-Heinz Ulrich haben sich mit Hits wie „Das Feuer der Liebe“ und „Santiago Blue“ längst einen Platz im Schlager-Olymp gesichert. Ganz unter dem Motto „Freiheit genießen, sich Freiheiten erlauben und sich auch die Freiheit nehmen“ bringen die Amigos in diesem Jahr ihr neues Album „Freiheit“ raus.
Mit dabei ist Stefan Mross, der bereits seit über 30 Jahren seine Schlagerfans mit seinen stimmungsvollen und abwechslungsreichen Bühnenshows in den Bann zieht. Auch als Entertainer bei der ARD-Show „Immer wieder sonntags“ begeistert er regelmäßig mit Witz, Charme und Sympathie.
Die Fans der 70er Jahre dürfen sich am Freitag, 23. Juli ab 20.30 Uhr auf die Revival-Band ABBA 99 freuen. Die zahlreichen Hits der legendären schwedischen Kultband ABBA sind jedermann ein Begriff. Mit Songs wie "Waterloo", "Chiquitita", "Dancing Queen" und „Gimme! Gimme! Gimme!“ eroberten Agnetha, Anni-Frid, Benny und Björn weltweit die Charts. 1982 löste sich die Gruppe auf und ließ Millionen von Fans zurück!
Ein Jahrzehnt später hat es sich die Revival-Band ABBA 99 zur Aufgabe gemacht, die unvergessenen 70er Jahre in Form der vielen zeitlosen Songs aus der skandinavischen Hitfabrik wieder live auf die Bühne zu bringen. Mit ihrer überzeugenden Bühnenshow und den Original-Outfits vermitteln sie die Unbekümmertheit und die Lebensfreude dieser Zeit. Mit musikalischer Perfektion und mitreißender Energie sorgen die zwei Leadsängerinnen Vera Klima (Agnetha) und Alex Sieber (Anni-Frid) sowie Gitarrist/Sänger Mani Gruber (Björn) und Keyboarder/Sänger Bastian Walcher (Benny) zusammen mit Bassist Andi Bauer plus Schlagzeuger Andy Lind stets für volle Häuser und viel Begeisterung.
Mit dem Philharmonischen Orchester Freiburg gibt es „Klassik pur“ unter dem Sternenhimmel am Mittwoch, 28. Juli ab 20.00 Uhr im Kurpark. Auf dem Programm stehen von Max Bruch „Serenade für Streicher“, von Johann Georg Neruda „Ein Konzert für Trompeten und Streicher in Es-Dur“, von Arthur Honegger „Pastorale d’été“ und von Peter Iljitsch Tschaikowsky ebenfalls eine „Serenade für Streicher“. Außerdem wird die Solistin Selina Ott an der Trompete, zu hören sein. Im Alter von nur 20 Jahren gewann Sie als erste Frau überhaupt in der siebzigjährigen Geschichte des Musikwettbewerbs der ARD, den ersten Preis in der Kategorie Trompete. Das Philharmonische Orchester Freiburg wurde 1887 gegründet und etablierte sich rasch als offizielles Orchester der Stadt am Theater Freiburg. Das Konzerthaus Freiburg dient dem Orchester seit der Eröffnung im Jahre 1996 als zweite Heimstatt. Es tritt neben seiner Konzerttätigkeit an rund 100 Abenden pro Jahr als Opernorchester in Erscheinung. Das Repertoire umfasst die wichtigsten Werke vom 18. bis zum 20. Jahrhundert. Zudem misst es der zeitgenössischen Musik sowohl in der Oper als auch im Konzert große Bedeutung bei. Nicholas Milton, seit der Spielzeit 2018/2019 Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des Göttinger Symphonie Orchesters, steht an diesem Abend an der Spitze des Orchesters.
Am Freitag, 30. Juli ab 20.30 Uhr tritt Phil the genesis & Phil collins tribute show auf. Musikalisch und optisch unglaublich dicht am Original – das ist die elfköpfige Gruppe zusammen mit dem Sänger und Entertainer Jürgen „Phil“ Mayer. In zweieinhalb Stunden erlebt man eine pulsierende Show mit energiegeladenen Livemusikern und im Mittelpunkt einen Frontman, der
mit Charisma, Witz und Charme überzeugt. Collins und Genesis-Liebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten, denn zu hören gibt es natürlich die Welthits, wie z. B. „Against All Odds“, „Another Day in Paradise“ bis hin zu „Carpet Crawlers“. Aber auch weniger bekannte Collins- und „Genesis“- Songs werden angestimmt. Lassen Sie sich mitreißen zur perfekt gespielten Musik von Phil the genesis & Phil collins tribute show.

Klaus Doldinger’s Passport feat. CHINA MOSES garantieren am Samstag, den 31. Juli ab 20.00 Uhr Musik vom Feinsten. Seit über 60 Jahren steht der weltberühmte Saxophonist Klaus Doldinger auf der Bühne. Er ist einer der erfolgreichsten Komponisten von Filmmusik und TV-Melodien und hat die Titelmusik zur TV-Serie „Tatort“ geschrieben sowie die Soundtracks zu den Kinofilmen „Das Boot“ und „Die unendliche Geschichte“. Beim Open Air im Park wird er mit seiner Band Passport und der Jazz-Sängerin CHINA MOSES auf der Bühne stehen und für ein unvergessliches Konzerterlebnis sorgen.

Den rockigen Abschluss des Open Air im Park 2021 macht die Spider Murphy Gang „unplugged“ am Freitag, 6. August ab 20.30 Uhr. 2017 feierte die bayrische Band, die den Rock’n’Roll im Blut hat, ihr 40-jähriges Jubiläum und tourt noch immer mit Leidenschaft und Energie durch die Lande. Diesmal ohne Strom und trotzdem genau so dynamisch und mitreißend wie mit elektrischen Instrumenten. Die unplugged-Konzerte der Band zaubern ein persönliches, fast schon intimes Flair in die Fanreihen und schaffen so eine heimische Atmosphäre. Ein solcher Abend ist mehr als nur Musik, denn die Band erzählt hier zugleich ihre Geschichte und die des Rock’n’Rolls. Mit ihren Hits wie „Skandal im Sperrbezirk“, „Schickeria“ und „Wo bist du?“ wird die Spider Murphy Gang zum vierten Mal für Stimmung im Kurpark sorgen.

Auskünfte und Eintrittskarten für alle Open Air Veranstaltungen gibt es bei der Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-164 sowie online unter www.open-air-im-park.de

Hier können die Karten bestellt werden.

Anzeigen
Anzeigen