21.04.2022 17:28

Nach Verkehrsunfall geflüchtet

(Emmendingen) Einen Unfall verursacht und sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hat ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer in der ...

Einen Unfall verursacht und sich unerlaubt von der Unfallstelle
entfernt hat ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer in der Schützenstraße in
Emmendingen vermutlich zwischen Mittwoch, 20.04.2022, 23.45 Uhr und Donnerstag,
21.04.2022, 6.30 Uhr.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr der Unfallverursacher die Denzlinger
Straße in Richtung der Schützenstraße, als er vermutlich aufgrund überhöhter
Geschwindigkeit beim Versuch nach rechts in die Schützenstraße einzubiegen nach
links von der Straße abkam und dort einen Betonzaun durchschlug. In der Folge
kam es zur Kollision mit einem dahinter geparkten Pkw, welcher durch die Wucht
der Kollision quer nach rechts in den daneben befindlichen Carport geschoben
wurde.

Am Betonzaun und am geparkten Pkw entstand nach aktuellem Kenntnisstand
Sachschaden im mittleren fünfstelligen Bereich.

An der Unfallstelle blieben Trümmerteile des Fahrzeugs des mutmaßlichen
Unfallverursachers zurück. Diese deuten darauf hin, dass es sich beim
Verursacherfahrzeug um einen weißen oder grauen Pkw der Marke Peugeot handeln
könnte. Das Fahrzeug muss im Frontbereich und den Beleuchtungseinrichtungen
stark beschädigt sein, eventuell verliert es Betriebsstoffe.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zum
Unfallhergang oder zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich unter der
Telefonnummer 07641/5820 mit dem Polizeirevier Emmendingen in Verbindung zu
setzen.

Anzeigen
Anzeigen