22.07.2020 09:42

Hausbesetzung beendet

(Konstanz) Das bestzte Haus in Konstanz ist in den frühen Morgenstunden des Mittwochs von der Polizei geräumt worden.

Kräfte des Polizeipräsidiums
Einsatz und des Polizeipräsidiums Konstanz waren gegen
05.00 Uhr in das das seit Samstag von mehreren Personen besetzte Mehrfamilienhaus in
der Markgrafenstraße eingedrungen. Die Räumung verlief ohne weitere Zwischenfälle, es gab
keine Widerstandshandlungen. Die Personalien sämtlicher 14 Hausbesetzer werden
derzeit erhoben. Die Polizei ermittelt gegen sie wegen Hausfriedensbruchs. Die
Kosten des Einsatzes können je nach Ausgang der Ermittlungen den
verantwortlichen Personen auferlegt werden.

Mittlerweile sind die polizeilichen Maßnahmen in Bezug auf neun
Männer und fünf Frauen, darunter zwei 16-jährige Jugendliche, die widerrechtlich
ein Haus in der Markgrafenstraße besetzt hatten, beendet. Die
Erziehungsberechtigten der Jugendlichen wurden informiert. Das betroffene
Wohnhaus wurde im Auftrag des Eigentümers gegen ein erneutes unbefugtes Betreten
gesichert.

Anzeigen
Anzeigen