22.05.2022 06:51

Verletzte bei Verkehrsunfall

(Karlsruhe) Am Samstag fuhr kurz vor 20:00 Uhr ein 54-jähriger mit seinem Pkw auf der Ettlinger Straße in Richtung Norden. Auf Höhe der ...

Am Samstag fuhr kurz vor 20:00 Uhr ein 54-jähriger mit seinem
Pkw auf der Ettlinger Straße in Richtung Norden. Auf Höhe der Nebeniusstraße
versuchte er verbotswidrig zu wenden. Hierbei scheint er nicht auf den
Schienenverkehr geachtet und die in dieselbe Richtung fahrende Straßenbahn
übersehen zu haben. Der 38-jährige Straßenbahnfahrer konnte nicht mehr
rechtzeitig bremsen und stieß mit der Fahrerseite des Pkw zusammen. Nach dem
Zusammenstoß wurde das Fahrzeug noch mehrere Meter vor der Straßenbahn
hergeschoben. Der Pkw-Lenker sowie sein 57-jähriger Beifahrer wurden bei dem
Unfall schwerverletzt und mussten durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit
werden. Die beiden PKW-Insassen wurden mit einem Rettungswagen und einem
Rettungshubschrauber in unterschiedliche Klinken verbracht. Der
Straßenbahnverkehr musste zur Unfallaufnahme und Bergung des Pkw für ca. 1
Stunde voll gesperrt werden. Die Berufsfeuerwehr Karlsruhe war mit 14
Einsatzkräften vor Ort. Der Rettungsdienst hatte einen Rettungshubschrauber,
drei Rettungswagen und zwei Notärzte im Einsatz.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 80.000 Euro.

Anzeigen
Anzeigen