22.07.2020 10:42

Neuer Vorstand bei Förderverein für den Himmelreich-Jakobusweg

(Stegen) Coronabedingt mussten die Jahreshauptversammlung und Wahl des neuen Vorstands des Fördervereins für den ...

Coronabedingt mussten die Jahreshauptversammlung und Wahl des neuen Vorstands des Fördervereins für den Himmelreich-Jakobus-Pilgerweges einige Monate verschoben werden. Das Ökumenische Gemeindezentrum Stegen bot dem Verein nun ein hygienetechnisch einwandfreies Asyl für diese Veranstaltung. Jetzt ergab sich- mit freundlicher Unterstützung als Wahlleiter von Detlef Lienau, Leiter der Evanngelischen Erwachsenenbildung - der neue Vorstand: Die bisherigen 1. und 2. Vorsitzenden Georg Körner und Peter Spiegelhalter wurden wiedergewählt und nahmen die Wahl an. Auch der Kassenwart Peter Contzen und die Schriftführerin Antoinette Krupp bleiben dem Verein treu.

Verabschiedet wurden der Hauptwegewart Albert Schneider und Jürgen Dangl, die den Himmelreich-Jakobusweg vor 12 Jahren mit aus der Taufe gehoben hatten. Albert Schneider übergab die Koordination der Wegewarte aller Pilgeretappen an Johann Balduin Jünger. Jürgen Dangl hatte den „Pilgerweg für Alle“ initiiert. Neu unter den vier Beisitzer_innen sind Hans Trost und Jürgen Müller. Jürgen Dangls Aufgabe, die öffentlichen Pilgerwanderungen auch für Rollstuhlfahrende und Eltern mit Kinderwagen zu organisieren, übernahm die 4. Beisitzerin, Gabriele Hartmann, die bereits seit 2018 für den Verein die Öffentlichkeitsarbeit macht und zusätzlich Wegewartin ist. Jürgen Dangl und Albert Schneider wurden mit einer Ehrenurkunde verabschiedet, zu Ehrenmitgliedern ernannt und bleiben dem Verein auch weiterhin treu. Ehrenvorsitzender bleibt Erhard Trotter.

Vor der Wahl gab Georg Körner einen Rückblick auf das vergangene 10. Jubiläumsjahr des Vereins, das auf dem Hofgut Himmelreich und in der dortigen Jakobuskapelle gefeiert wurde. Der anlässlich dieses Jubiläums von ihm und Gabriele Hartmann erstellte, neue Pilgerführer kommt gut bei den Pilgern an. In die Vereinschronik muss nun ein neues Kapitel aufgenommen werden: Corona-Lock Down in 2020! Alle geplanten Wanderungen fielen aus. Erst im Juni diesen Jahres fand wieder die erste vereinsinterne Pilgeretappe von Breitnau nach Himmelreich statt. Öffentliche Wanderungen sind frühestens für den Herbst vorgesehen. Interessenten finden alle aktuellen Informationen dazu auf der Homepage: https://himmelreich-jakobusweg.de

#jakobusweg #himmelreichjakobusweg

Anzeigen
Anzeigen